Pflichtenheft

Was das Lastenheft noch umreißt, präzisiert das Pflichtenheft: Es liefert detaillierte Spezifikationen für die Entwicklung. Ein Pflichtenheft, das Lichtvision erarbeitet, listet jede einzelne Funktion auf, zeigt, wie sie realisiert werden soll, benennt die Bedienelemente und die erforderlichen Prüfsiegel. Zudem schafft es die Basis, um den Aufwand der Entwicklung zu ermitteln – inklusive aller Teilschritte, der benötigten Hardware und der Folgekosten für Zertifizierung, Quali­fikations- und Kommunikationsmaßnahmen.

Ein solches Pflichtenheft ist zudem ein Hauptwerkzeug des Projektmanagements. Deshalb beinhaltet es einen Zeitplan mit klar benannten Phasen, Schritten und Terminen. Mit dieser Roadmap lässt sich der Projektverlauf flexibel, zeitnah und ergebnisorientiert steuern – selbst wenn sich Ziele und Details im Laufe des Entwicklungsprozesses ändern und entsprechend angepasst werden müssen.